Alfons
Wiedersehen macht Freunde
 
Heinrich del Core
 
Helge Schneider
ene mene mopel
 
Özcan Cosar
Old School -Die Zukunft kann warten
 
Özcan Cosar
Du hast dich voll verändert
 
Christoph Sonntag
Bloß kein Trend verpennt!
 
Dieter Nuhr
Nuhr hier, nur heute
 
Vince Ebert
Zukunft is the Future
 
Olaf Schubert
Sexy Forever
 
Dr. Eckart von Hirschhausen
Endlich! Das neue Programm
 
Thorsten Havener
Feuerproben
 
Jürgen von der Lippe
Voll Fett
 
Jürgen von der Lippe
 
Florian Schroeder & Volkmar Staub
 
Eure Mütter
Das fette Stück fliegt wie 'ne Eins!
 
Torsten Sträter
Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein
 
Sascha Grammel
ICH FIND’S LUSTIG!
 
Sven Hieronymus
 
Ingmar Stadelmann
 
Ingo Appelt
"Besser… ist besser!"
 
René Marik
 
Der kleine Prinz
 
Urban Priol
gesternheutemorgen
 
Urban Priol
Jahresrückblick Tilt!
 
Das Phantom der Oper
mit Opern-Weltstar Deborah Sasson
 
Erwin Pelzig
 
Rolf Miller
Alles andere ist primär
 
Hagen Rether
 
Gernot Hassknecht
 
Chinesischer Nationalcircus
 
Andreas Müller
 
Zeus & Wirbitsky
Gala-Booking
 
Atze Schröder
 
Rüdiger Hoffmann
 
Sebastian Pufpaff
 
Volker Pispers
 
Zauberflöte
 
SWR3 Lyrix
 
Django Asül
 
The Harlem Gospel Singers & Band
 
SWR3-Comedy Live mit ABDELKARIM
 
The 2nd Comedian Harmonists
 
Ralf Schmitz
 
Benjamin Tomkins
 
H. Shore's Herr der Ringe
 
Das Beatles Musical
 
Schloss in Flammen Schwetzingen
 
Schloss in Flammen -Mannheim
 
Schloss in Flammen Karlsruhe
 
Schwetzingen Lichterfest 2017
 
Karlsruher Sommerlichter 2017
 
Mannheimer Luisenparkfest
 
Tosca
 
The 12 Tenors
 
Philip Simon
 
Horst Evers
 
The Bar at Buena Vista
 
Die Himmlische Nacht der Tenöre
 
TAO - Die Sensation aus Japan
 
Ingolf Lück
 
Johann König
 
Mathias Richling
 
Der Vogelhändler
 
The Best Of Musicals
 
Christoph Maria Herbst
 
Belcanto am Schloss
 
Rainald Grebe
 
Nacht der 5 Tenöre
 
Wildes Holz
 
Georg Schramm
 
Thomas Quasthoff & Michael Frowin
 
Wladimir Kaminer
 
GlasBlasSing Quintett
 


Rüdiger Hoffmann

Sex oder Liebe


Termine:
  • Zur Zeit keine Termine
Live-Comedy mit Musik über Sex oder Liebe

Mit brandneuem Comedy-Programm wieder auf Tour: Der Entdecker der Langsamkeit präsentiert Sex oder Liebe – die große Tournee 2007/08

Rüdiger Hoffmann geht wieder auf große Comedy-Tour. Von September bis Dezember präsentiert der Entertainer sein neues Bühnenprogramm Sex oder Liebe zunächst in 34 Städten. Mit wahnwitzigen Comedy-Nummern und den genialen Songs aus seinem gleichnamigen aktuellen Musikalbum (Veröffentlichung: August 2007) zeigt der Westfale, dass er nicht nur zu den vielseitigsten Comedians Deutschlands gehört, sondern auch ein hervorragender Pianist und Sänger ist. Das Ergebnis: Ein wunderbar pointiertes Comedy-Programm, gewürzt mit einer guten Portion Rock 'n' Roll. Rüdiger Hoffmann erfüllt die Bühne mit Leben. Zwischen den neuen Comedy-Nummern streut er Songs ein, in denen er sich pointen- und facettenreich mit dem Verhältnis von Sex und Liebe auseinandersetzt. Hoffmann: „Der Titel des Programms lässt die beiden Begriffe als komischen Widerspruch erscheinen, denn er suggeriert, dass man sich zwischen Sex oder Liebe entscheiden muss.“ Fest steht jedenfalls, dass der mögliche Widerspruch zwischen Comedy und Musik wohl ein für allemal gelöst wurde – von Rüdiger Hoffmann in seinem aktuellen Programm „Sex oder Liebe“. Ein Riesenspaß ohne Wenn und Aber.

Sex oder Liebe ist Rüdiger Hoffmanns ehrliches Bekenntnis zu seiner großen Leidenschaft – der Musik. Music was his first love: Bereits als Zwölfjähriger gründete er in Paderborn seine erste Band. Seither hat den Comedian das Musikmachen nicht wieder losgelassen. „Mein Vater war ein sehr guter Musiker, und ich selbst habe eigentlich immer in Bands gespielt“, erzählt der ECHO-Preisträger, der vor seiner Comedy-Karriere sogar klassischen Gesang studierte. „Im Grunde ist das bei mir wie bei einem Pendel: Zuerst war die Musik da, dann kam die Comedy, und jetzt schlägt es wieder mehr in Richtung Musik aus. Aber es wird immer beides geben.“

Das Album Sex oder Liebe hat Rüdiger Hoffmann gemeinsam mit den ECHO-Preisträgern Frank Ramond und Matthias Hass, die bereits mit Stars wie Roger Cicero und Udo Lindenberg gearbeitet haben, aufgenommen. „Die Arbeit mit den beiden setzte unglaubliche kreative Energien frei und hat ganz einfach riesigen Spaß gemacht.“

zur Homepage


    
Für die telefonische Kartenbestellung nutzen Sie bitte

im Raum Stuttgart / Ludwigsburg
Easyticket:
0711 / 2555555

im Raum Freiburg / Schwarzwald
01805 / 700733*

und für die übrigen Regionen
CTS:
01806 / 570000**


*Ein Anruf bei der oben aufgeführten Sonderrufnummer (01805) kostet aus dem Festnetz 14 Cent/Min., Mobilfunk max. 42 Cent/Min

**Ein Anruf bei der oben aufgeführten Sonderrufnummer (01806) kostet 0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz.
 
  Design fürs Web 2007 - 2010 | Impressum